Iris Stumm

Ich wurde 1969 in Bremen geboren.DSC_1940

Als 12jähriges Mädchen bekam ich meinen ersten Hund. Und schon ging das Training los. Benno, ein Field Spaniel aus einem Tierheim hatte die Familie im Griff und biss auch einige Male herzhaft zu, um sein Training zu unterstreichen. Die Erziehung war schwer und prägte mein weiteres Leben.

Bald verdiente ich mein Taschengeld mit der Betreuung von Hunden aus der Nachbarschaft
.

Nach dem Abitur studierte ich in Oldenburg und Kassel Biologie, Germanistik und Pädagogik.

Hund Benno starb in hohem Alter und Hündin Kira zog ein. Auch sie war aus dem Tierheim und hat vorher in Süd-Europa frei gelebt. Sie bildete mich weiter aus und machte Karriere als Rettungshündin.

Nebenbei arbeitetete ich während des Studiums in einer Tierarztpraxis in Kassel und wurde zur Rettungshundeausbilderin.

Vorträge 113

1994 begann ich hauptberuflich in Marburg meine Tätigkeit als Hundetrainerin. Meine beiden Kinder  erblickten hier das Licht der Welt.

Von 1996 bis 2002 führte ich zusätzlich einen eigenen Blindenhundebetrieb. Aus dieser Zeit stammte meine Collie-Mix-Hündin „Laila“, die bis zu ihrem Tod 2013 wie mein Schatten war.

2003 legte ich die Prüfung zur Tierheilpraktikerin ab und behandelte vier Jahre mobil und mit eigener Praxis neben der Hundeschule.

Seit 2003 gibt es ProCane in Wermelskirchen.DSC_1887

2007 bestand ich die Jägerprüfung und arbeite seit dem auch mit Jagdhunden. In diesem Sommer kam Cooper als Welpe zu mir und begleitet mich bis heute.

2012 knüpfte ich den Kontakt zu APARIV, einer Tierschutzstation in Andalusien. So kam Penny im Alter von fünf Monaten zu uns und wurde Hund meiner Tochter.

Im Juli 2015 die Abschlussprüfung an der Industrie- und Handelkammer zur Hundeerzieherin und Verhaltensberaterin mit Zertifikat bestanden. Demnach habe ich die Erlaubnis gemäß §11 Abs.1 Nr. 8f des Tierschutzgesetzes gewerbsmäßig für Dritte Hunde auszubilden oder die Ausbildung der Hunde durch den Tierhalter anzuleiten.

cropped-DSC_19121.jpg

Comments are closed.